Archiv der Kategorie: Leiter

Werbeaktion – Leiter und Kinder

Nachdem wir im Februar mit Falco vom Bund aus den Workshop zur Leitergewinnung gemacht haben, hat sich unsere Leiterrunde nun die erste mediale Werbeaktion überlegt, es werden Bilder von unseren Leitern gepostet, aus welchem Grund „Sie“ bei den Pfadfindern sind und sich im Ehrenamt engagieren.
Vor unserer nächsten Leiterrunde sollen diese Bilder auch noch ausgedruckt auf Plakaten an der Uni und in Heidelberg und Umkreis aufgehängt werden.

Hoffentlich haben wir viel Erfolg und können damit neue Menschen für die Pfadfinder begeistern.

Werbeplakat A4-Anna
« 1 von 20 »

Leiter-FUN-Wochenende 2019

Vom 08. Bis 10.März fand das Fun-Wochenende der Leiterrunde statt. Dabei ging es darum, wie der Name schon sagt, gemeinsam Spaß zu haben und uns besser kennenzulernen. Das Wochenende begann am Donnerstagabend mit dem gemeinsamen Material richten. Am Freitag trafen sich dann alle in Offenburg am Eiba. Die Eiba ist ein umgebauter Eisenbahnwagon des VCP in Offenburg, darin befindet sich ein Ofen zum Heizen und Schlafplätze, die mit Isomatten genutzt werden können. Da es kein fließend Wasser und Strom gab, war es genau das richtige für ein Back-to-the-roots-Wochenende. Nachdem Freitragabend alle eingetroffen waren, gab es erst einmal Abendessen am Lagerfeuer,  danach folgte ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer und mit Gitarre und Gesang. Am nächsten Morgen durfte ausgeschlafen werden, nach einem späten Frühstück machten wir uns auf den „Brennersteig“ in Oberkirch. Leiter-FUN-Wochenende 2019 weiterlesen

Leitergewinnung der DPSG

Am 10. Februar kam Falko von der Bundesebene zu uns ins Pfarrzentrum um mit uns den Workshop Leitergewinnung durchzuführen.

Der Vormittag bestand aus vielen Punkten zu unseren Visionen, Zielen, einer Ist-Analyse und unseren ganz eigenen Motivationen für die Pfadfinderei und den Stamm. Nach einer kleinen Pause mit Pizza und Nudeln ging es dann weiter mit dem großen Ziel wie bekommen wir mehr Unterstützung für unsere Leiterrunde. Leitergewinnung der DPSG weiterlesen

Leutchfeuer – Löschen unmöglich!

Auch ein paar Leiter aus unserer Leiterrunde sind seit heute zurück von ein paar super coolen Tagen aus Westernohe. Dort fand für alle LeiterInnen der DPSG das Leuchtfeuer statt. Es wurde in den Stufen gearbeitet, Workshops gemacht, Leiter kennen gelernt und Erfahrungen ausgetauscht.
Wir sind alle wieder gut zurück gekommen und wollen ein bisschen den Funken aus dem Leuchtfeuer an euch weiter geben

Helge hat seine Kuratenausbildung abgeschlossen

Kaltenbrunn. (bk) Mit Lebenswelten von Kinder- und Jugendkirche sowie mit speziellen Bildergebnis für kuratenkreuzAngeboten für bestimmte Altersgruppen beschäftigten sich am Wochenende 13 Teilnehmer der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) unter Leitung von vier Theologen/innen im Jugendhaus. Die jungen DPSG-Führungskräfte mit unterschiedlichen Aufgaben waren zum Kuratenkurs aus ganz Bayern, Baden-Württemberg und Hessen angereist.

Helge hat seine Kuratenausbildung abgeschlossen weiterlesen

Leiterwochenende in der Herzeklinge vom 27. – 29. Mai 2016

Am Freitagnachmittag, den 27. Mai 2016 ging es los in Richtung Herzeklinge im Odenwald, kurz hinter Heddesbach. Dort sollte uns eine kleine Hütte umgeben von Wald, ohne Strom oder fließend Wasser erwarten. Nach kleineren Anfahrtsschwierigkeiten hatten wir sie dann doch gefunden.
Eine kleine weiße Hütte mit grünen Läden. Leiterwochenende in der Herzeklinge vom 27. – 29. Mai 2016 weiterlesen

Neue Knie-Tische für die Stammeslager

Nachdem auf den letzten Lagern immer wieder die Knietische als Sitz- und Turngelegenheiten genutzt wurde, hatten diese langsam ihren Dienst getan, so entschloss sich die Leiterrunde, an einem neuen (hoffentlich) stabileren System. So setzten sie sich zusammen planten, entworfen und kauften ein, damit es alles noch vor Pfngsten fertig werden würde. So stand 3 Wochen vor Pfingsten der Plan zum Bau der neuen Knietische, sie sollten statt nur 4 Beinen, 6 Stück bekommen und mit einer Schrauben/Kloben-Kombination befestigt werden.

Am 4. Mai 2016 traf sich dann eine kleine Gruppe an Leitern plus Rover um die Knietische zu bohren und zu verschrauben. Es wurde ein langer Abend, doch er endete erfolgreich. Es wurden noch kurz die neuen Regeln zur Verwendung und Nutzung geklärt und schon war alles bereit.

Die Knietische waren fertig für Pfingsten in Westernohe 2016, so konnte unser erstes Lager 2016 kommen.