Helge hat seine Kuratenausbildung abgeschlossen

Kaltenbrunn. (bk) Mit Lebenswelten von Kinder- und Jugendkirche sowie mit speziellen Bildergebnis für kuratenkreuzAngeboten für bestimmte Altersgruppen beschäftigten sich am Wochenende 13 Teilnehmer der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) unter Leitung von vier Theologen/innen im Jugendhaus. Die jungen DPSG-Führungskräfte mit unterschiedlichen Aufgaben waren zum Kuratenkurs aus ganz Bayern, Baden-Württemberg und Hessen angereist.

Nach der Ausbildung zum Geistlichen Leiter können sie mit bischöflicher Beauftragung auf Stammes- und Bezirksebene tätig sein. Die Schwerpunkte der vorausgehenden drei Wochenenden in Rothmannsthal bei Lichtenfels, Westernohe bei Limburg/Lahn und Thalhäusl bei Rosenheim bildeten die eigene Spiritualität, der Glaube im Verband sowie Kirche und ihre Strukturen.

Zum krönenden Abschluss kam der Bamberger Diözesanjugendseelsorger Detlef Pötzl ins Jugendhaus. Der Gottesdienst endete mit der Verleihung der Zertifikate an die neuen Kuraten. Alle zwei Jahre findet nach einem bundeseinheitlichen Konzept die Kuratenausbildung statt, die drei Regionen anbieten und die jeweils circa 80 Männer und Frauen absolvieren. Infos unter www.dpsg.de. (Bild und Text: bk)

Abschlussgottesdienst